Biografie

  • Seine Liebe zur Musik erwachte früh
  • Akkordeon-Unterricht/-Orchester
  • 1978 Wechsel auf Elektronische Orgel
  • 1980 - 1990 Tanz- und Unterhaltungsmusiker
  • Sein Spiel auf den Basspedalen wurde zu seinem Markenzeichen
  • 1983 - 1986 Jazz Schule Luzern
  • 2000 Infektion durch Hammond-Virus und Konzentration auf Jazz auf der Orgel
  • 2004 - 2012 Studien Hammond Spieltechnik bei Peter Dennler (CH)
  • 2006 Gründung "OrganSwing Group"
  • 2010 - 2015 Begleitung Gospelchor Glory Singers Cham
  • 2011 Masterclass bei Jazzorganist Tony Monaco (USA)
  • 2013 Masterclass bei Jazzorganist Alberto Marsico (It)
  • 2013 + 2016 Konzertbegleitungen Männerchor Hagendorn
  • 2018 erster offizieller HAMMOND Euroope Artist in der Schweiz
  • 2020 Gründung "Ernie's Organ Dream"